OT 57 Dillenburg - "May the hinges of friendship never rust."

 

Wer nach dem 40. Geburtstag Tabler bleiben möchte, ist bei den Oldtablern willkommen. Der Club lädt ein, sich weiterhin der Round Table Idee zu verschreiben und die gewohnten Kontakte zwischen Oldtablern und Roundtablern zu pflegen. Freundschaft und Toleranz wiegen wie eh und je, auch das Tischleben gestaltet sich bunt. Service ist gewünscht, aber nicht verpflichtend. Im Unterschied zu Round Table finden die offiziellen Treffen seltener und die privaten Zusammenkünfte häufiger statt.


Aktiv in Sachen Freundschaft
Der "Spirit of Round Table" lebt in der Nachfolge-Organisation Old Tablers mit veränderten Zeichen weiter: Weniger Pflichten, Programme und Termine schenken mehr Zeit für das gesellige Miteinander an den Tischabenden und das Vertiefen der bei Round Table gewachsenen Freundschaften. OT hilft engagiert mit, neue Kontakte zu knüpfen, Aspiranten und Freunde für die Round Table Idee zu gewinnen.


Ein Herz für die Jugend
Für die "Oldies" auf der ganzen Welt bildet das Jugendaustauschprogramm (YAP) ein zentrales Thema. Jedes Jahr organisieren Frankreich, Deutschland, Belgien - um einige Länder zu nennen - den Austausch von Tabler-Kindern. So erlebt schon der Nachwuchs live, was es bedeutet, Tabler zu sein.


Im Sinne von Round Table
OT nimmt ausschließlich frühere Round Tabler auf, die sich in ihrer aktiven Zeit als vollwertige Mitglieder erwiesen haben. Der Club wünscht sich von allen Oldtablern weiterhin Engagement und Freude am Reisen, um "alte" Freunde im vertrauten Kreis wiederzutreffen. Für den Erhalt ehrlicher Freundschaft spielen die Jahre keine Rolle.

Meetings

Jeden 2. Donnerstag im Monat 20:00 Uhr im Schlosshotel in Herborn.

Weitere Informationen unter http://www.old-tablers-germany.de/